Springe zum Inhalt

Siggi (2004)

Mein Name ist Siggi ich bin 42 Jahre alt, zum 2. mal verheiratet und lebe zusammen mit meinem Mann, meinen drei Töchtern (16, 14 und 11 Jahre alt und meiner Stieftochter, 15 Jahre alt) und unserem Hund. Ich besuche seit 7 Jahren eine A-Gruppe und bin seit Februar 1998 trocken. Mein Mann ist ebenfalls ein Süchtiger und seit einigen Jahren clean. Der Sohn meines Mannes ist 21 Jahre alt, er lebt im eigenen Haushalt. Er ist ein Süchtiger, der konsumiert.

Bei uns zu Hause ist immer was los - kein Wunder bei all den Leuten... derzeit fühlen sich meine Nerven ziemlich überstrapaziert an, weil meine pubertierenden Mädels versuchen mich in die Knie zu zwingen. Wir leben seit 1,5 Jahren in dieser Gruppierung zusammen - die Kinder sind mit und mit zu uns gezogen. Nach meinem ersten Tiefpunkt 1997 habe ich meinen damaligen Mann und meine 3 Töchter verlassen weil ich keinen anderen Ausweg für mich sah.

In meiner Anfangszeit der Genesung habe ich viele Kapriolen geschlagen - ich habe in den vergangen 7 Jahren manche Schlacht schlagen müssen - insbesondere gegen meinen mitlerweile geschiedenen Mann. Er zieht immer wieder gegen mich vor Gericht. Dank meiner Programmarbeit und dank vieler Hilfe von A-Freunden konnte ich innerlich wachsen und bin heute die, die ich bin. Heute kann ich zu mir und meiner Vergangenheit stehen. Das JA zu mir selber ist gewachsen. Das Vertrauen in meine höhere Macht habe ich gefunden auch wenn ich zeitweilig das Ruder immer wieder noch selber übernehmen muss.

Ich kann sagen, dass ich erfahren durfte wie Glück und Zufriedenheit sich anfühlen - ich weiß, ich weiß lange noch nicht alles - und ich weiß, dass ich mein Leben lang Zeit habe weiter zu lernen. Das was sich in mir und um mich herum verändert hat seit ich nicht mehr trinke habe ich nie zu träumen gewagt.

Scroll Up