Springe zum Inhalt

Technische Hinweise für Einstellungen von Mail-Programmen

Immer wieder kommt es zu Problemen bei der Darstellung und Zustellung von Mails über verschiedene Provider (Mail-Anbieter). Das hängt teilweise damit zusammen, dass die Mails des Einzelnen an alle über eine Software namens "Mailman" verteilt wird, die nicht immer erfolgreich versucht, es allen Systemen bei den Empfängern recht zu machen.

Am Häufigsten passiert es, dass Mails "unleserlich" ankommen, weil sie mit sichtbarem Formatierungs-Code (im Folgenden HTML genannt) durchsetzt sind und ungeübte Leser dann nur Textsalat sehen. Das kann man meist abstellen, jedoch ist das die Aufgabe der Absender.

Die Schwierigkeit wird dadurch größer, dass es viele Geräte, Betriebssysteme, Bildschirmgrößen und -ausrichtungen gibt. Nicht nur die Geräte sind verschieden, auch die verwendeten Programme. Bei uns geht es um Text, um Inhalt - weiter nichts.

Ich möchte versuchen, hier auf einige dieser Probleme näher einzugehen und Lösungen dafür anzubieten. Bitte nutzt die Kommentarfunktion am Ende dieser Seite, wenn ihr Fehler bemerkt oder etwas ergänzen möchtet!

Darstellungsfehler

Grundsätzlich gibt es zwei Arten, Mails zu erzeugen und zu verschicken: als reinen Text ohne besondere Formatierungen, oder mit der Möglichkeit, alles schön bunt oder fett oder verziert zu schreiben. "Nur Text" sollte der Standard sein. Leider ist es so, dass vor allem unter den Mail-Apps für Smartphones und auch in den sogenannten Webmailern (also womit man die Mails im Browser auf der Website des Anbieters schreibt und verwaltet) welche dabei sind, die die Umstellung auf reinen Text verstecken oder gar nicht möglich machen. Vor allem betrifft da die speziellen Apps der Mail-Provider.

Besonders populäre Anbieter wie WEB.DE und GMX fallen dabei immer noch negativ auf. Auf diese werde ich mich auch erstmal konzentrieren. Apps für Apple-Smartphones kenne ich leider nicht, daher wären mir Hinweise willkommen!

Klickt auf die Überschriften!

WEB.DE

WEB.DE ist ein zuverlässiger Provider. Die eigene Android-App erzeugt kaputte Mails immer im "Design-Format" und sollte nicht verwendet werden. Der Webmailer lässt sich gut auf "nur Text" einstellen.

GMX

GMX ist ein zuverlässiger Provider. Die eigene Android-App erzeugt kaputte Mails immer im "Design-Format" und sollte nicht verwendet werden. Der Webmailer lässt sich gut auf "nur Text" einstellen.

Nachsatz

Früher stand unter jeder unserer Mails ein Link auf eine Seite von Al-Anon, wo einige dieser Dinge für häufige Mail-Provider erklärt werden. Inwieweit der Inhalt gepflegt wird, kann ich nicht sagen. Anscheinend wird das leider kaum zur Kenntnis genommen, denn es kommen immer wieder die gleichen Fragen zu den gleichen Problemen :-). Und jetzt habe ich da den Link zu dieser Seite - also, bei Problemen draufklicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Scroll Up
Datenschutz
Ich, AA-Online-Meeting AA-Station (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, AA-Online-Meeting AA-Station (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: